FERNERKUNDUNG

3.2 Die Erde im Visier

Fernerkundung des Systems Erde

Die Satellitentechnik ermöglicht einen globalen Überblick und leistet so einen wichtigen Beitrag zu einem nachhaltigen Verständnis unseres Planeten. 

 

Wolkenwirbel, Gletscher, austrocknende Seen, die Erde bei Nacht oder auch die aktuelle Wetterlage... Anhand von (Live-) Bildern, z.B. des europäischen Umweltforschungssatelliten MSG, erleben Sie aus dieser besonderen Perspektive faszinierende Einblicke und einen aktuellen Zustandsbericht unseres Heimatplaneten.
Ein vertiefender Rundgang durch das Radom als Ort, wo sich Geschichte, Gegenwart und Zukunft der Satellitenforschung begegnen, komplettiert das Programm. 

 

Ort: Obernbaakstr. 6 (Radom der Sternwarte Bochum)

Zeit: Wochenstundenplan (Do. 10-12 Uhr)

Anmeldung/Buchung: Buchbar für Gruppen ab 10 Personen.


Zielgruppe: Erwachsenengruppen und Schulklassen ab Klasse 6