Logo_SternwarteBOCHUM_Web.png

KONTAKT

Postanschrift:

Blankensteiner Str. 200A

 

Veranstaltungsadresse Institutsgebäude:

Obernbaakstraße 2

Veranstaltungsadresse Radom:

Obernbaakstraße 6

44797 Bochum

Telefon:     0234/ 57989-0

Telefax:     0234/ 57989-58

E-Mail:       info@iuz-bochum.de

ÖFFNUNGSZEITEN

Büro:

Mo. - Do.             09.30 - 16.00 Uhr

Fr.                          09.30 – 14:00 Uhr

Ausstellung im Radom:

Mo.                                            Geschlossen

Di. - Do.                                   11:00–16:00

Fr.                                              11:00–14:00

So. April - Oktober             11:00–17:00

So. November - März        11:00–16:00

ALLGEMEINE ANFRAGEN

Sekretariat

Marcel Krisp (Büroleitung)

info@iuz-bochum.de

 

Trägerverein des Instituts für

Umwelt- und Zukunftsforschung

jur. Thilo Elsner (Institutsleitung)

Werner Meuer (2. Vorsitzender TV IUZ e.V.)

 

Bildungswerk des Instituts für Umwelt- und

Zukunftsforschung

Dipl.-Ing. Nicole Sehrig M.A., HPM (Pädagogische Leitung)

INFORMATIONEN

Astronomische Beobachtungsstation:

Mi. November - März             19.00 - 21.00 Uhr

Bitte finden Sie sich bis 18.45 Uhr am Institut ein.

Bei schlechtem Wetter gibt es ein Alternativangebot

Sonderveranstaltungen, Workshops, etc:

entnehmen Sie bitte unserem Kalender

Vereinbarung von Gruppenveranstaltungen unter 0234-57989-0

SITEMAP

RECHTLICHES

© 2018 IUZ-STERNWARTE BOCHUM

  • Grau Twitter Icon

ASTRONOMIE

2.12 Lange Messier-Nacht an der Sternwarte Bochum

Sonderveranstaltung zum Tag der Astronomie

Im Rahmen des Tages der Astronomie findet am Samstag, dem 30. März 2019 an der Sternwarte Bochum die Lange Messier-Nacht statt.

Sie beginnt mit einem einführenden Vortrag zu dem französischen Astronomen Charles Messier. Der Kometen-Jäger, von König Ludwig XV. liebevoll sein „Kometen-Frettchen“ genannt, erstellte einen ersten Katalog mit diffusen Lichtflecken am Himmel. Hinter dieser Liste mit 110 Objekten verbergen sich, wie wir heute wissen, Nebel, Sternhaufen und Galaxien. Möglichst viele davon sollen in dieser Nacht, geeignetes Wetter vorausgesetzt, dem Besucher per Teleskop nahe gebracht werden.

Ort: Obernbaakstr. 6 (Radom der Sternwarte Bochum)

Zeit: Samstag, 30. März 2019, 19:30 Uhr

Anmeldung/Buchung: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

 

Zielgruppe: 8-99 Jahre

Logo_SternwarteBOCHUM_Web.png
0