ASTRONOMIE

2.12 Lange Messier-Nacht an der Sternwarte Bochum

Sonderveranstaltung zum Tag der Astronomie

Im Rahmen des Tages der Astronomie findet am Samstag, dem 28. März 2020 an der Sternwarte Bochum die Lange Messier-Nacht statt.

Sie beginnt mit einem einführenden Vortrag zu dem französischen Astronomen Charles Messier. Der Kometen-Jäger, von König Ludwig XV. liebevoll sein „Kometen-Frettchen“ genannt, erstellte einen ersten Katalog mit diffusen Lichtflecken am Himmel. Hinter dieser Liste mit 110 Objekten verbergen sich, wie wir heute wissen, Nebel, Sternhaufen und Galaxien. Möglichst viele davon sollen in dieser Nacht, geeignetes Wetter vorausgesetzt, dem Besucher per Teleskop nahe gebracht werden.

Ort: Obernbaakstr. 6 (Radom der Sternwarte Bochum)

Zeit: Samstag, 28. März 2020, 19:30 Uhr

Anmeldung/Buchung: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

 

Zielgruppe: 8-99 Jahre